an-


an-
1an- ['an] <trennbares, betontes verbales Präfix>:
1. drückt Annäherung aus; auf das Objekt hin/zu:
a) auf/gegen jmdn., etwas gerichtet sein (vom Sprecher, von der Sprecherin weg): anbellen; anbrüllen; anfauchen; angrinsen; anlügen; ansehen.
b) einen Zielpunkt durch eine bestimmte Art der Fortbewegung zu erreichen suchen:
eine Stadt anfahren, anfliegen, ansteuern.
c) durch ein Tun Widerstand gegen jmdn., etwas leisten:
d) die Oberfläche von jmdn., etwas berühren:
e) auf jmdn., etwas auftreffen:
ein Kind anfahren; anprallen.
f) drückt eine Intensivierung aus: anhäufen; ansammeln.
2. drückt Annäherung aus; an jmdn., etwas heran (zum Sprecher, zur Sprecherin hin)
d) durch das im Basiswort genannte Tun das als Bezugswort Genannte bekommen:
andressieren; anfressen; (sich jmdn.) anlachen; (sich etwas) anlesen, antrainieren.
e) durch das im Basiswort genannte Tun etwas jmdm. zuschreiben, zuordnen:
andichten.
3. drückt aus, dass Kontakt, eine feste Verbindung hergestellt wird:
4.
a) jmdn. in einen bestimmten Zustand versetzen:
b) mit etwas versehen:
5. drückt einen Beginn aus:
a) mit einer bestimmten Tätigkeit beginnen:
b) durch ein bestimmtes Tun etwas in Gang setzen:
c) durch das im Basiswort genannte Tun etwas beginnen lassen:
das Spiel anpfeifen.
d) die im Basiswort genannte Sportart erstmals in der Saison ausüben /Ggs. ab-/: anrudern; ansurfen.
e) durch ein Tun jmds. Willen zu etwas steigern:
6. nur ein wenig:
7. über eine gewisse Zeit hin:
8. in die Höhe:
  2an- ['an]:
<in Verbindung mit Formen des 2. Partizips> ein wenig:
angegammelt; angegraut; angejazzt; angeschimmelt; angeschrägt; angestaubt; angetaut; antailliert.

Universal-Lexikon. 2012.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.